Presseaussendung am Dienstag, dem 25. April 2017

Salzburgs Pensionisten suchen den Frühling in Zypern


Rund 800 reiselustige Senioren aus Salzburg beim Frühjahrstreffen des Pensionistenverbandes auf der Mittelmeerinsel


Salzburgs Pensionisten suchen den Frühling in Zypern! (Bildnachweis: Neumayr/Leo)

Walter Höllbacher (Bezirksorganisation Flachgau), Herbert Zingerle, Landespräsident Walter Blachfellner, Beate und Christian Hausberger (Bezirksorganisation Pinzgau) (Bildnachweis: Neumayr/Leo)

 

„Auf nach Larnaca!", hieß es heute, Dienstag, für Walter Blachfellner, Präsident des Salzburger Pensionistenverbandes und 200 Seniorinnen und Senioren aus dem ganzen Land. Zu vier verschiedenen Reiseterminen hat der Salzburger Pensionistenverband insgesamt fast 800 Menschen zum diesjährigen Frühjahrstreffen nach Zypern geschickt. Eine Woche lang haben Salzburgs Pensionisten dabei die Möglichkeit, sich zu erholen, die Gemeinschaft zu genießen sowie Flora, Fauna und Kultur der drittgrößten Mittelmeerinsel zu erkunden.

 

„Die hohe Beteiligung der Salzburger Senioren und Seniorinnen an diesem Führjahrstreffen auf Zypern freut mich sehr", sagt Blachfellner. „Ausgehend vom Badeort Protaras werden wir verschiedene Ausflüge machen, zum Beispiel nach Nikosia, der einzig geteilten Hauptstadt der Welt oder in die ‚roten Dörfer‘. Außerdem gibt es ein großes Begrüßungsfest mit einem umfangreichen Programm - also langweilig wird es in Zypern bestimmt nicht. Und vielleicht kann man ja den ein oder anderen Sonnenstrahl mit nach Hause nehmen", so Blachfellner.

 

Vor mehr als 30 Jahren begann der Pensionistenverband Österreichs für seine Ortsgruppen aus ganz Österreich Urlaubsfahrten zu organisieren. Die Frühjahrstreffen sind in dieser Größenordnung europaweit einmalig und erzielen in den jeweiligen Gastländern in der ansonsten eher ruhigen Vorsaison große Aufmerksamkeit. Seniorengerechte Betreuung, das Gefühl gemeinsam aktiv zu sein und etwas zu erleben stehen im Zentrum der jährlichen Frühjahrstreffen.

 

Mit 340 Sonnentagen im Jahr und einer 10.000 Jahre alten Kultur und Geschichte ist die Mittelmeerinsel Zypern eine Insel der Superlative. Sie gilt als einzige, geteilte Insel der Welt und ist die drittgrößte Insel im Mittelmeerraum. Verschiedene griechische Mythen haben ihren Handlungsort auf Zypern - so soll zum Beispiel die aus dem Meerschaum geborene Liebesgöttin Aphrodite in Zypern zum ersten Mal an Land gegangen sein. Der Frühling ist die Blütezeit der Insel und beginnt bereits im Februar.

 

Back to top

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr über Cookies und über den Schutz Ihrer Daten beim Besuch dieser Webseite erfahren Sie, wenn Sie auf "Datenschutzerklärung" klicken.
Datenschutzerklärung Ok