Reisetermin: 22.09. bis 29.09.2019
Im kommenden Jahr führt Sie das Herbsttreffen des Pensionistenverbandes Österreichs auf die Spuren von römischen Kaisern und serbischen Königen! Herbsttreffen 2019 in Belgrad, seien Sie dabei! 

 

Das Zielgebiet
Belgrad – die bekannte unbekannte „weiße Stadt“ an den Ufern der Flüsse Donau und Save sprüht vor junger Energie und Lebenslust. Sie gehört zu den ältesten Städten Europas und bezaubert durch ihren besonderen Charme. Dynamisch und kreativ befindet sich die Metropole in Aufbruchsstimmung mit einer Energie, die überall spürbar ist, ansteckend und inspirierend. Lassen Sie sich verführen, öffnen Sie den Vorhang und tauchen Sie in eine Mischung aus Alt und Modern ein. Die Hauptstadt Serbiens, ein Tor zwischen Ost und West, ist ein Schmelztiegel verschiedener Kulturen, aus dem heute ein besonders lebendiger und offener „europäisch-balkanischer“ Stil entstanden ist. Belgrad wirkt architektonisch fast rau und vom kommunistischen Erbe gezeichnet, doch eröffnet sich eine andere Welt sobald man in der Altstadt „Stari Grad“ ankommt. Geschäftige Fußgängerzonen und Plätze, interessante Viertel mit Museen und Kirchen, Straßen und Parks, historische Bauwerke unterschiedlicher Epochen und Kulturen, ein Nebeneinander architektonischer Strömungen. Die lebhafte Hauptstadt steht im Gegensatz zu der ländlichen Ruhe und Entspannung, die in den umliegenden Gebieten herrscht. Wunderschöne Landschaften, um der Hektik des modernen Stadtlebens zu entkommen, sind leicht und schnell erreichbar. Serbien ist zugleich traditionell und modern, heimisch und exotisch, mit Gebirgslandschaften und Flachland, sowie klimatisch mild und herausfordernd. Freuen Sie sich auf ein Land, in dem Essen, von den Einheimischen als „die wahre Seele von Serbien“ bezeichnet, großgeschrieben ist, und erleben Sie, wie sich dieses Land offenbart und seine geheimen Schönheiten preisgibt.

 

Das inkludiertes Ausflugsprogramm

Vojvodina (ganztags)

Die flachgelegene autonome Provinz Vojvodina, nördlich der Save und Donau, übt auf ihre Besucher einen einzigartigen Charme aus, der wohl an der kulturellen Vielfalt der Bevölkerung liegt. Bis zum Ende des Ersten Weltkriegs war die Vojvodina ein Teil der Österreichisch-Ungarischen Monarchie und deren Einfluss ist bis heute in Architektur, Kunst, Küche und Kultur unübersehbar. Nationalpark und Heiliger Berg zugleich ist Fruska Gora, auf dem sich 16 orthodoxe Klöster aus dem Mittelalter im serbisch-byzantinischen Stil erbaut befinden. Eines davon, das Kloster Krusedol ist ein Fixpunkt dieses Ausfluges. Die barocke Altstadt von Sremski Karlovci, das „serbische Weimar“, die herrschaftliche Stadt Sombor und das im Länderdreieck (Kroatien, Serbien, Ungarn) liegende Backi Monostor sind der Vorgeschmack für den Besuch von Novi Sad, der zweitgrößten Stadt Serbiens, auch als „Königin des Barocks“ oder „Gibraltar an der Donau“ bezeichnet.

Zwei Länder an einem Tag – Serbien & Rumänien (ganztags)

Ein Ausflug – zwei Länder: Vrsac in Serbien und Temeswar in Rumänien. Die Stadt Vrsac, deutsch Werschetz, nur wenige Kilometer von Rumänien entfernt, gehört zu den bekanntesten Weingärten des Landes. Der hiesige Weinkeller ist einer der drei größten Weinkellereien in Europa und unter den zahlreichen Qualitätsweinen heben sich der Welschriesling und Riesling besonders hervor. In Serbien nämlich blickt der Weinanbau auf eine über 1.000 Jahre alte Tradition zurück und in der heutigen Zeit ist er ein untrennbarer Bestandteil der Agrarwirtschaft.
Über die serbisch-rumänische Grenze geht es nach Temeswar, deren Innenstadt wegen der langen Zugehörigkeit zu Österreich-Ungarn auch als „Klein-Wien“ bezeichnet wird. Die drittgrößte Stadt Rumäniens am Fluss Bega lässt den prägenden Baustil der Kaiserzeit erkennen, da rund 15.000 historische Gebäude in Schönbrunner Gelb oder anderen Pastellfarben leuchten. Flanieren über das Kopfsteinpflaster in der historischen Altstadt und ein Besuch des Schlosses Temeswar runden diesen schönen Ausflug ab.

Belgrad (halbtags)

Belgrad mit anderen Augen sehen und versteckte Schönheiten entdecken ist das Ziel dieses Ausfluges. Man sagt zwar, die größte Attraktion Belgrads sind die Belgrader selbst, bei der Stadtbesichtigung aber, sehen Sie eine der ältesten Städte Europas mit breiten Fußgängerzonen in der Innenstadt, mit Gebäuden im unterschiedlichen Baustil, mit unzähligen Cafes und Restaurants zum Verweilen. Hier trifft man sie überall, die Bewohner der Millionenstadt: offen, spontan, immer hilfsbereit, gastfreundlich und vor allem voller Lebenslust. Im höher gelegenen Stadtteil Vracar befindet sich der eindrucksvolle Tempel des Hl. Sava, eines der größten orthodoxen Gotteshäuser der Welt. Auch der historische Kern der serbischen Hauptstadt, die Festung von Belgrad, gehört zum Programm, denn das Wahrzeichen der Stadt liegt oberhalb der Mündung der Save in die Donau und bietet einen weiten Blick über die zwei Flüsse.

 

Reisetermin
2. Turnus 22.09. – 29.09.2019

Achtung: Im Prospekt ist als Anreisetag der Samstag angegeben, dieser verschiebt sich nun auf den Sonntag!!!

 

Die Unterbringung und Verpflegung
Unterbringung: Alle Hotels sind direkt in Belgrad in zentraler Lage. Die Unterbringung erfolgt in guten Mittelklassehotels. Alle Zimmer verfügen über Bad/DU, WC, TV.
Verpflegung: Die Verpflegung ist Vollpension, beginnend am Anreisetag mit einem Abendessen und endend am Abreisetag mit einem Frühstück.

 

Die Betreuung
Wie bei SeniorenReisen üblich, werden Sie auch bei dieser Reise bestens betreut. Sie werden von erfahrenen lokalen Reiseleitern auf allen Ausflügen begleitet, die Ihnen alles Wissenswerte über Land, Leute und Sehenswürdigkeiten vermitteln. Wie immer sind Ärzte aus Österreich vor Ort. Bei Bedarf kommen sie zu Ihnen ins Hotel. Falls Gesundheitsleistungen in Serbien in Anspruch genommen werden sollten, gilt die E-Card.

 

Die Anreise
Die Anreise erfolgt mit modernen Bussen aus Ihrer Heimatregion. Anreisetag ist der Sonntag. Reisedokumente: Reisepass oder Personalausweis/ muss mindestens bis zur Ausreise Gültigkeit haben.

 

Inkludierte Leistungen
• An- und Abreise mit modernen komfortablen Reisebussen jeweils am Sonntag)
• 7 Nächtigungen/ alle Zimmer mit DU/WC, SAT-TV, Tel
• Inklusive Kurtaxen und lokalen Abgaben
• Vollpension (vom Abendessen am Anreisetag bis Frühstück am Abreisetag)
• Begrüßungsfest mit Programm
• 1 Ganztagesausflug – Vojvodina
• 1 Ganztagesausflug – Zwei Länder an einem Tag – Serbien & Rumänien
• 1 Halbtagesausflug – Belgrad
• Deutschsprachige ReiseführerInnen während der Ausflüge
• Alle Eintritte während der Ausflüge
• Medizinische Betreuung durch ein deutschsprachiges Ärzteteam
• Umfassendes Versicherungspaket von SeniorenReisen

 

Nicht inkludierte Leistungen
• Trinkgelder
• Ausgaben des persönlichen Bedarfs
• Fakultative Ausflüge

 

Geplante Zusatzausflüge
*Ganztagesausflug Region Sumadija
*Halbtagesausflug Avala – Besuch von Tornja
*Halbtagesausflug Bootsfahrt Belgrad – zwei Flüsse: Donau und Save

Die Beschreibungen und Preise erhalten Sie ca. 1 Monat vor Ihrer Abreise.

 

Der Reisepreis
€ 669,00 für PVÖ Mitglieder p.P. im Doppelzimmer + € 17,-- -Trinkgeld
€ 719,00 für Nichtmitglieder p.P. im Doppelzimmer + € 17,-- Trinkgeld
€ 120,00 Einzelzimmerzuschlag

 

Die Zahlungsbedingungen: Erst mit der Anzahlung kann die Buchung vorgenommen werden.

1. Anzahlung € 150,-- pro Person bei Reiseanmeldung
2. Anzahlung € 150,-- pro Person bis spätestens bis 21.05.2019

Die Restzahlung bis spätestens 30 Tage vor Reisantritt.

 

Ihr Team von Seniorenreisen und Pensionistenverband freut sich über die Teilnahme
an der Reise und bedankt sich herzlich für die Buchung.

 

Anmeldungen
Ab sofort in der Landesorganisation Salzburg, Alpenstraße 112/2
5020 Salzburg – Tel. 0662-875060 – E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

PDF-Folder:

Belgrad

 

Back to top

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr über Cookies und über den Schutz Ihrer Daten beim Besuch dieser Webseite erfahren Sie, wenn Sie auf "Datenschutzerklärung" klicken.
Datenschutzerklärung Ok