„Raindrops keep falling on my head…“ – dieser Musiktitel aus dem Jahr 1969 hätte das Motto des 37. Landeswandertages und Pensionistentreffen sein können!


Am Mittwoch, den 29. Mai, trafen etwa 1.200 Mitglieder und Funktionäre aus dem ganzen Bundesland in Dorfgastein im Pongau ein zum alljährlichen Pensionistentreffen und gleichzeitig Landeswandertag. Nasskalte Temperaturen und Dauerregen taten der guten Laune von Salzburgs Pensionisten keinen Abbruch!
Start- und Zielpunkt unserer Wanderung war der Parkplatz der Bergbahn, von wo aus die Ortsgruppen in 2 unterschiedlichen Streckenverläufen – einmal mit einer Länge von 4,3 km und für die ganz Ambitionierten eine Strecke über 6,8 km – Richtung Bad Hofgastein starteten. Beide Strecken waren selbstverständlich barrierefrei zu begehen, die gesamte Strecke wurde gut ausgeschildert und bei Abzweigungen Streckenposten stationiert.
Eine wetterfeste Labstation bei der Kapelle im Ortsteil Harbach (Bad Hofgastein) stand für die Stärkung der Wanderer bereit, die Müden unter uns konnten mit einem Shuttlebus von der Kapelle zurück zum Festzelt fahren.
Die Bewirtung im Festzelt übernahm die Feuerwehr Dorfgastein, die auch die alle 2 Jahre stattfindende internationale Feuerwehr-Sternfahrt von 30. Mai bis 2. Juni organisierte. Offensichtlich haben die nicht mit so vielen gutgelaunten, hungrigen und vor allem durstigen Pensionisten gerechnet! Das zwar fleißige – jedoch massiv unterbesetzte – Service-Personal hatte alle Hände voll zu tun, damit niemand verdursten musste.
Für die teilweise langen Wartezeiten möchten wir uns entschuldigen, beim nächsten Mal passiert und das sicher nicht mehr!
Im Anschluss an den sportlichen Teil übernahm Landespräsident Stellvertreter Wolfgang Höllbacher zur Mittagszeit die Begrüßung und offizielle Eröffnung des geselligen Teils. Gleichzeitig musste er unseren Landespräsidenten Walter Blachfellner, der sich auf Reha befand, entschuldigen. Nach begrüßenden Worten des Organisators Rudi Trauner, des Feuerwehr Kommandanten Albin Kritzer sowie der Vizebürgermeister von Bad Hofgastein und Dorfgastein und von SPÖ Landtagsabgeordneter Barbara Thöny präsentierte uns Leopold Gach von der Ortsgruppe Uttendorf unseren heurigen Verlosungspreis: ein Aufenthalt für 2 Großeltern samt 2 Enkelkindern für 3 Nächte in der Rudolfshütte mitten im Nationalpark Hohe Tauern, gestiftet von der Weißsee Gletscherwelt. Herzliche Gratulation an Max Reinthaler aus Neumarkt, der diesen schönen Preis gewonnen hat!
Die gute Stimmung und Aufwärmen durch Schunkeln und Tanzen unterstützten Die Dorfer mit ganzem Einsatz und etlichen altbekannten Schlagern und fetzigen Stimmungsmelodien.
Vielen Dank an Rudi Trauner, Vorsitzender der Ortsgruppe Dorfgastein, mit seinem Team für die tolle Organisation von unserem Landeswandertag und Pensionistentreffen 2019!
Für diejenigen, die auch mal bei Schönwetter wandern wollen, liegt der druckfrische Guide „Salzburger Pilgerwanderungen“ von den Salzburger Nachrichten in den Büros der Landesorganisation und Bezirksorganisation Stadt liegen zur kostenlosen Entnahme auf.

Back to top

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr über Cookies und über den Schutz Ihrer Daten beim Besuch dieser Webseite erfahren Sie, wenn Sie auf "Datenschutzerklärung" klicken.
Datenschutzerklärung Ok