Hotline völlig überfordert – Masken sollte schnellstmöglich nachgesandt werden. Das Chaos um die Gratis-FFP2-Masken geht weiter. Noch immer sind die Masken an mehrere zigtausend Senioren nicht zugestellt. „Die vom Sozialministerium und der Post kommunizierte Telefon-Hotline unter 0800500142 ist völlig überfordert, weil die Regierung offenbar bis jetzt nicht fähig ist, die Masken zeitnah und lückenlos auszuliefern“, kritisierte heute Pensionistenverbands-Generalsekretär Andreas Wohlmuth.


Erboste Senioren schilderten MitarbeiterInnen des Pensionistenverbandes Österreichs ihre Erfahrungen mit einem Anruf bei der Hotline: "Es ist dauernd besetzt“, es wird nicht abgehoben“, „wir sind dafür nicht zuständig“, „warten Sie noch ein paar Tage“, „die Masken kommen im Laufe des Februars“ und ähnliche wenig hilfreiche Auskünfte bekommt man dort.


Der Pensionistenverband fordert nun von der Bundesregierung und der Post, den MitarbeiterInnen-Stab bei Hotline und Logistik zu verstärken. „Es muss doch möglich sein, dass man den zurecht verärgerten Pensionistinnen und Pensionisten die fehlenden Masken innerhalb eines Tages nachsendet!“, so Wohlmuth.

 

Rückfragehinweis:

Pensionistenverband Österreichs
GS Andreas Wohlmuth
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Back to top

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr über Cookies und über den Schutz Ihrer Daten beim Besuch dieser Webseite erfahren Sie, wenn Sie auf "Datenschutzerklärung" klicken.
Datenschutzerklärung Ok