Die dazugehörenden „Gebrauchsanweisungen“ der Gratis-Wohnzimmer- bzw. „Nasenbohrtests“ sind in den meisten Fällen völlig unbrauchbar weil unleserlich. Das ist nicht nur ärgerlich, es sorgt auch für Unsicherheiten bei der Anwendung. Wir haben eine kompakte Schritt-für-Schritt-Anleitung zusammengestellt. Weiters finden sich hier die detaillierten Anleitungen zu den gängigen in den Apotheken erhältlichen Nasenbohrtests sowie Anleitungsvideos.

Videoanleitung Corona-Selbstest

Seit Anfang dieser Woche kann man sich gratis 5 Stück Corona-Selbsttest („Wohnzimmertests“, „Nasenbohrertests“) in der Apotheke abholen. Die dazugehörende „Gebrauchsanweisung“ ist in den meisten Fällen völlig unbrauchbar weil unleserlich, zu kleine Schrift, schlechte Kopie-Qualität, teilweise nicht in Deutsch usw.

„Das ist gerade für ältere Menschen ein großes Problem. Der Pensionistenverband hat daher mit der Apothekerkammer Kontakt aufgenommen, um sicherzustellen, dass bei künftiger Ausgabe der Tests einwandfreie und gut lesbare Anleitungen beigefügt werden“, erklärte Pensionistenverbands-Generalsekretär Andreas Wohlmuth aufgrund zahlreicher Beschwerden von älteren Menschen. „Die Apothekerkammer kennt das Problem und arbeitet an einer Lösung“, so Wohlmuth. Verständliche Anleitungen für die Selbsttests zum Herunterladen sind inzwischen auf der Homepage des Pensionistenverbandes Österreichs unter pvoe.at zu finden.

 

Die aktuellen Coronaregeln

Link zur Website des Bundessozialministerium 15.03.2021  aktuelle Coronaregeln 

 

Video-Anleitungen wie das Selbst-Testen funktioniert, finden sich auf der Seite der Apotheker-Kammer unter:

https://www.apothekerkammer.at/aktuelles/coronavirus-covid-19/corona-selbsttests-aus-der-apotheke

 

Im Prinzip funktioniert die Selbsttestung bei den ausgegebenen Tests gleich. Je nach Hersteller weichen die Abläufe geringfügig von einander ab, etwa bei der Handhabung der Pufferlösung, im Umgang mit dem Extraktionsröhrchen oder der Anzahl der Tropfen, die auf die Testkassette aufgetropft werden müssen bzw. der Zeitdauer, die abgewartet werden muss, bis das Ergebnis abgelesen werden kann.

Bis jedem Test-Kit eine lesbare Anleitung beigelegt wird, wollen wir Abhilfe schaffen und haben hier auf unserer Homepage eine kompakte Schritt-für-Schritt-Anleitung erstellt.

Diese gibt es auch als PDF zum Herunterladen und Ausdrucken: PDF Icon test-anleitung-kompakt.pdf

 

Und weiter unten auf der Seite finden sich Detail-Anleitungen zu den einzelnen Tests - diese sind wichtig, da z.B. die Anzahl der Tropfen für den Testkit bzw. die Einwirkdauer abweichen können - (im PDF-Format zum Herunterladen und Ausdrucken).

 

Wie werden die Tests angewendet?

 

  1. Zuerst den Tupfer (sieht aus wie ein Wattestäbchen) aus der Verpackung nehmen, dann am besten hinsetzen, den Kopf nach hinten neigen. Danach vorsichtig den Tupfer ins Nasenloch einführen bis man einen Widerstand spürt. Jetzt den Tupfer ein paar Sekunden drehen, rollen, reiben und ihn danach langsam drehend entfernen.


  2. Jetzt vorsichtig das kleine Plastikröhrchen mit der Extraktionsflüssigkeit öffnen. Den Tupfer fest gegen den Boden und die Seiten des Röhrchens drücken. Danach eine Minute im Röhrchen belassen.

  3. Beim Entfernen des Tupfers aus dem Röhrchen die Seiten des Röhrchens zusammendrücken, damit die Flüssigkeit, die am Tupfer hängt im Röhrchen verbleibt.

  4. Jetzt die Tropfspitze (kleine Plastikappe) nehmen und das Röhrchen damit verschließen. Als nächsten Schritt bitte den Nachweiskit (die zweite versiegelte Packung des Testsets) aus dem versiegeltem Beutel nehmen. Nun das Röhrchen mit der Flüssigkeit umdrehen und aufrecht einige Tropfen (wie viele genau ist von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich – meist sind es 3, bitte hier im PDF unten für den jeweiligen Test nachlesen) auf die Probenvertiefung im Test tropfen.


  5. Jetzt heißt es abwarten und am besten einen Wecker/Alarm stellen oder die Uhr genau beobachten: Nach einer gewissen Zeitdauer (diese ist von Test zu Test unterschiedlich - bitte in den untenstehenden PDFs nachlesen welches Zeitfenster für den Test gilt) kann das Ergebnis abgelesen werden. Bitte nicht zu lange warten! Geht man zu weit über die vorgeschriebene Test-Dauer drüber ist das Ergebnis nicht mehr aussagekräftig.

 

Was bedeutet das Ergebnis?

Negativ:

Eine farbige Linie erscheint im Kontrollbereich (C) und keine Linie erscheint im Testbereich (T).

Positiv:

Es erscheinen zwei Linien. Eine farbige Linie erscheint im Kontrollbereich (C) und eine andere farbige Linie erscheint im Testbereich (T). Wie stark oder schwach die Linie ist, ist nebensächlich. Auch einen zarte zweite Linie bedeutet positiv.

Ungültig:

Erscheint keine Kontroll-Linie im Bereich C, so gilt der Test als ungültig. Bitte den Test nochmal unter genauer Einhaltung der Anleitung wiederholen.

Wie lagere ich die Test-Sets am besten?

Die Tests in der versiegelten Original-Verpackung bei 4 bis 30 °C lagern. Das Test-Set ist innerhalb des auf dem Etikett angegebenen Verfallsdatums zu verwenden. Nachdem die versiegelte Verpackung geöffnet wurde, sollte der Test innerhalb einer Stunde durchgeführt werden. Bleibt das Set länger geöffnet liegen, verschlechtert sich seine Qualität und Zuverlässigkeit.

 

Anleitungen im Detail – speziell auf die unterschiedlichen Tests der Hersteller bezogen - finden sich im PDF zum Download/Ausdrucken hier:

 

JoysBio Antigen Schnelltest

PDF Icon joysbio_sars_cov_2_antigen_rapid_test.pdf

 

 

 

Back to top

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr über Cookies und über den Schutz Ihrer Daten beim Besuch dieser Webseite erfahren Sie, wenn Sie auf "Datenschutzerklärung" klicken.
Datenschutzerklärung Ok